Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

Intensivlehrgang Dunkelfeldmikroskopie (Kursaufbau)


Kursaufbau

:

  • Es gibt einen theoretischen Teil

    als Beamer-Vortrag und Beispielvideos und einen praktischen Teil in dem wir an den Mikroskopen arbeiten werden.<
  • Mikroskoptechnik (Praktischer Teil und Vortrag)


    Vergrößerung mit Okular und Objektiv. Auswahl des richtigen Objektivs. Mechanischer Anschluss der Kamera
    Dunkelfeldkondensor und Beleuchtung. Warum benutzt man einen Dunkelfeldkondensor, was sieht man im Hellfeld?
    Einrichtung und Bedienung. Richtige Zentrierung und Einstellung des Kondensors und der Beleuchtung
  • Mikroskopbilddarstellung mit dem PC (Praktischer Teil und Vortrag)


    Anschluss der Kamera an den PC. Was ist besser geeignet, Digital- oder Analogkamera?
    Verarbeitung der Kameradaten. Bedienung der Software für Bild- und Videoaufnahmen.
    Datenspeicherung und Sicherung.
  • Grundlagen der Hämatologie (Vortrag, zum Teil mit Videobeispielen)


    Aufgaben der Blutzellen und ihre Bedeutung in der Dunkelfeldmikroskopie.
    Pathologie der Zellen und die Bedeutung im Dunkelfeld
    Säure-Basenhaushalt (Das gehört zwar nicht unbedingt zur Hämatologie, ist aber sehr wichtig!)
  • DF-Blutabnahme (Praktischer Teil)


    Welche Objektträger sind geeignet, wie werden diese gereinigt
    Technik der korrekten Blutabnahme, Hygiene
    Fehlerbilder und Fehlervermeidung
  • Darstellung der Zellen im Dunkelfeld (Praktischer Teil und Beispiele als Video)


    Erscheinungsformen zellulärer Bestandteile im Blut
    Nicht zelluläre Bestandteile und Erscheinungsformen
    Erkennen von Artefakten und wie geht man damit um
  • Pathologische Erscheinungsformen im Dunkelfeld (Praktischer Teil und Beispiele als Video)


    Pathologische Erscheinungsformen der Blutzellen
    Nicht zelluläre pathologische Erscheinungsformen
    Zuordnung aller Erscheinungsformen zu Krankheitsbildern
    Fehlervermeidung und Grenzen der Beurteilung
  • Führen eines Patientengesprächs (Vorführung und Praktische Übung)


    Einbinden des Patienten in die Beurteilung
    Therapeutische Maßnahmen
  • Fragen und Diskussion


    Alles was noch unklar ist wird geklärt!
  • Die Hilfe danach


    Ichlasse sie nach dem Kurs nicht im Stich, wenn sich später nochUnklarheiten ergeben sollten (und das ist sehr wahrscheinlich) dannhelfe ich ihnen gern mit meinem Telefonsupport!
    Wenn sie aus der Nähe sein sollten, nach Absprache auch in meiner Praxis, versprochen!
  • Was beinhaltet der Kurs sonst noch?


    Alle Arbeitsmaterialien sind selbstverständlich inclusive
    Sie bekommen ein Arbeitsscript mit dem Textteil des Kurses und zusätzlichen Informationen, in dem Sie später nachschlagen können.
    Ein Zertifikat als Teilnahmebestätigung ist ebenfalls enthalten!


Organisatorisches



Der Kurs findet samstags und sonntags im Seminar- und im Mikroskopraum des Ausbildungszentrum statt. Wir werden am Samstag um 10.00 Uhr beginnen, das Ende wird Sonntag etwa gegen 15.00 Uhr sein, wenn viele Fragen sein sollten, auf Wunsch auch gerne länger!!

Am Veranstaltungstag werde ich gemeinsam mit den Kursteilnehmern festlegen, wann der Kurs am Samstag enden und am Sonntag beginnen soll. Dadurch bleibt einen gewisse Flexibilität erhalten. Getränke und Verpflegung sind im Kurspreis enthalten. Allerdings sollten sie kein 3-Gänge-Menü erwarten.

Da die Zeit für diesen Kursinhalt ohnehin ziemlich knapp bemessen ist, werden wir auf ausgedehnte (Mittags)-Pausen verzichten. Aus diesem Grund wird es ein einfaches Selbstbedienungsbuffet mit Brötchen, Salat, Obst, Kaffee, Tee, Saft und Wasser dazu geben.

Vor dem Ausbildungszentrum sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Sollten sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, maile ich Ihnen gerne einen Zimmernachweis zu. In unmittelbarer Nähe des Ausbildungszentrum gibt es ein sehr günstiges Hotel.

Die Kursgebühr beträgt 290 Euro inclusive Unterlagen und Verpflegung
Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen!
Das Maximum liegt bei 10, dabei steht für jeweils zwei Teilnehmer ein eigenes Mikroskop zu Verfügung

Ich freue mich auf ihre Teilnahme!

Die nächsten Termine

:

Sie in unserem Terminkalender

Sie interessieren sich für ein Dunkelfeldmikroskop?
Am Vorabend des Seminars, findet ein Informationsabend statt! Dort können Sie sich umfassend über verschiedene Dunkelfeldmikroskope informieren! Das kann für Teilnehmer interessant sein, die schon am Vorband des Seminars anreisen!

Weitere Infos hier
 

Unser Ausbildungsprogramm (Seite: 3 von 3)